Aktuelles und News

Aktuelle Veranstaltungen in Schwangau

Aktuelle Veranstaltungshinweise
  • Blaue Bühne, Ludwig W. Müller

    Donnerstag 23.11.2017 19:30 Uhr

    Wenn Ludwig W. Müller seinen legendären Sprachwitz in cerebraler Dauerextase hervorsprudelt, hat sich schon manch staundender Zuschauer gefragt, ob der österreichische WOR-Daholic nicht den totalen Oberschaden hat. Aber etwas genauer betrachtet: haben wir nicht alle irgendwie einen an der Klatsche? Ist der Wahnsinn nicht ohnehin der Normalzustand der Welt? Egal ob im Fußballstadion, im Straßenverkehr oder im Büro- so manchen Mitmenschen oder Arbeitskollegen könnten die Fachärzte doch als prototypischen Borderliner auf die Vortragsreise mitnehmen, und die Chefin gleich dazu. Und Hand aufs Herz: unseren geliebten Lebenspartner wollten wir doch auch alle schon einmal zur Therapie schicken!

    Die Fallbeispiele des täglichen Irrsinns in seinem neuen Bühnenprogramm "Absolute Weltklapse" bezieht Ludwig W. Müller problemlos aus typischen Stressgebieten wie Ehe, Schule oder Bühne der Weltpolitik und natürlich Müllers Hausgemeinschaft in Wien-Ottakring. Aber wo fängt eine waschechte Paranoia an, und wo hört das altersübliche "Verfolgerl" auf? Wer hat den echten Burnout, wer ist nur ein bisserl depri oder agro und wer will einfach nur auf Kassenkosten mit einem Pharmacocktail in der 5-Sterne-Reha abhängen? Wer ist also wirklich reif für die Klapse? Ludwig W. Müller geht mit gutem Beispiel voran und tritt schließlich selbst zum ADHS-Test an. Und sieht dem Ergebnis gelassen entgegen. Bei dem, was uns täglich an Nachrichten um die Ohren fliegt, ist doch ein solides Aufmerksamkeitsdefizit ein Überlebensprinzip. Diagnose: Absolut(e) Weltklapse

    Ludwig Müller wurde u.a. mit dem Salzburger Stier, dem Passauer Scharfrichterbeil und dem „Kabarett-Koal“ der Wiener Stadtwerke ausgezeichnet.

    Eintritt: 14 Euro; Vorverkauf: Tourist Information Schwangau
    Veranstaltungsort: Schlossbräustüberl Hohenschwangau

  • Weihnachtsmarkt mit Krippenausstellung

    Samstag 02.12.2017 10:00 Uhr

    Beim Weihnachtsmarkt mit Krippenausstellung kann man wirklich den Geist der Weihnacht spüren. Der "Elle", wie das Kunstgewerbe von Michael Gebler genannt wird, führt unter anderem hochwertige Holzschnitzereien und alpenländisches Kunsthandwerk, dazu Krippenfiguren, sakrale Volkskunst, aber auch dekorative Accessoires für Haus und Garten. Präsentiert werden zudem liebevoll gestaltete Krippenszenen und zaberhafte Dekorationen.
    Veranstaltungsort: Beim Elle, Münchener Straße 13

  • VoicesInTime - ein Abend in bester Gesellschaft!

    Samstag 02.12.2017 20:30 Uhr

    Ein Abend mit VoicesInTime – ein Abend in bester Gesellschaft!

    Mit seinem neuen Programm im Gepäck ist der preisgekrönte Jazz- und Popchor unter der Leitung von Stefan Kalmer wieder deutschlandweit unterwegs. Aktuelle Hits und altbewährte Klassiker, fein aufeinander abgestimmt und in anspruchsvollen Arrangements, garantieren eine abwechslungsreiche Unterhaltung. Neben Rock, Pop und Jazz der letzten Jahrzehnte von Größen wie Robbie Williams, der Swedish House Mafia, George Michael, Leonard Cohen und Al Jarreau können Sie sich auf Crossover-Abenteuer mit Texten der Dichterfürsten Shakespeare und Goethe freuen. Karten: 18€ Normalpreis / 15€ ermäßigt (Kinder bis 14 Jahre und aktive Chormitglieder auch aus der Region bei Nennung des Chores). Karten erhältlich in der Tourist Information Schwangau und im Schlossbrauhaus Schwangau. Telefonische Reservierung sind bis spätestens 22.11.17 unter Tel. 08362 8198-0 möglich.
    Veranstaltungsort: Schlossbrauhaus

  • Weihnachtsmarkt mit Krippenausstellung

    Sonntag 03.12.2017 10:00 Uhr

    Beim Weihnachtsmarkt mit Krippenausstellung kann man wirklich den Geist der Weihnacht spüren. Der "Elle", wie das Kunstgewerbe von Michael Gebler genannt wird, führt unter anderem hochwertige Holzschnitzereien und alpenländisches Kunsthandwerk, dazu Krippenfiguren, sakrale Volkskunst, aber auch dekorative Accessoires für Haus und Garten. Präsentiert werden zudem liebevoll gestaltete Krippenszenen und zaberhafte Dekorationen.
    Veranstaltungsort: Beim Elle, Münchener Straße 13

  • 12. Kulinarischer Nikolausmarkt

    Sonntag 03.12.2017 14:00 Uhr

    Am Sonntag, den 03.12.2017 lockt der 12. Kulinarische Nikolausmarkt in Schwangau bereits zum 12. Male mit hausgemachten Leckereien und süßer Weihnachtsbäckerei. Von 14:00 bis 20:00 Uhr stehen die Tore der liebevoll dekorierten und weihnachtlich beleuchteten Holzbuden im Mitteldorf für Gäste offen.

     

    Die Schwangauer Wirte bieten unter anderem ganz besondere Schmankerln an wie Ochsenbraten, frisch geräucherten Fisch und Weizen-bowle oder Bratapfellikör gegen den Durst. Am Stand der "Zuckerbäckerei" kann man sich eine Leckerei aus Kindertagen gönnen. Es wartet ein buntes Rahmenprogramm mit einer besonderen Krönung für Kinder. Sobald es dunkel wird, fährt der Nikolaus in der Pferdekutsche vor und verteilt kleine Überraschungen.

     

    Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Jugendkapelle.
    Veranstaltungsort: Mitteldorf

  • Weihnachtsmarkt mit Krippenausstellung

    Montag 04.12.2017 09:30 Uhr

    Beim Weihnachtsmarkt mit Krippenausstellung kann man wirklich den Geist der Weihnacht spüren. Der "Elle", wie das Kunstgewerbe von Michael Gebler genannt wird, führt unter anderem hochwertige Holzschnitzereien und alpenländisches Kunsthandwerk, dazu Krippenfiguren, sakrale Volkskunst, aber auch dekorative Accessoires für Haus und Garten. Präsentiert werden zudem liebevoll gestaltete Krippenszenen und zaberhafte Dekorationen.

    Geöffnet 09:30 - 12:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr
    Veranstaltungsort: Beim Elle, Münchener Straße 13

  • A Christmas Carol

    Donnerstag 07.12.2017 11:00 Uhr

    The American Drama Group Europe präsentiert "A Christmas Carol" in englischer Sprache im Schlossbrauhaus Schwangau; Eintritt 23 Euro, Schüler/Studenten 11 Euro; Vorverkauf: Tourist Information Schwangau, Tel. 08362 81980
    Veranstaltungsort: Schlossbrauhaus

  • A Christmas Carol

    Donnerstag 07.12.2017 19:00 Uhr

    The American Drama Group Europe präsentiert "A Christmas Carol" in englischer Sprache im Schlossbrauhaus Schwangau; Eintritt 23 Euro, Schüler/Studenten 11 Euro; Vorverkauf: Tourist Information Schwangau, Tel. 08362 81980
    Veranstaltungsort: Schlossbrauhaus

  • Weihnachtsmarkt mit Krippenausstellung

    Freitag 15.12.2017 09:30 Uhr

    Beim Weihnachtsmarkt mit Krippenausstellung kann man wirklich den Geist der Weihnacht spüren. Der "Elle", wie das Kunstgewerbe von Michael Gebler genannt wird, führt unter anderem hochwertige Holzschnitzereien und alpenländisches Kunsthandwerk, dazu Krippenfiguren, sakrale Volkskunst, aber auch dekorative Accessoires für Haus und Garten. Präsentiert werden zudem liebevoll gestaltete Krippenszenen und zaberhafte Dekorationen.

    Geöffnet 09:30 - 12:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr
    Veranstaltungsort: Beim Elle, Münchener Straße 13

  • Hoftheater am Schloss Bullachberg

    Freitag 15.12.2017 20:00 Uhr

    Das Hoftheater spielt wieder am Schloss Bullachberg. Gespielt wird "Yvonne, die Burgunderprinzessin" nach Witold Gombrowicz. Eintritt 15,00 €. Karten ab 15.11. in der Tourist Info erhältlich.

    Yvonne, die Burgunderprinzessin ist eine Shakespearesche Parodie, die man als sehr schwarzhumorige Groteske bezeichnen könnte. Es ist die Geschichte eines unscheinbaren, stillen, nicht sehr ansehnlichen Mädchens, das ein Prinz aus Übermut heiraten möchte. Yvonne, die sich passiv und gleichgültig verhält, weckt in ihrer Umgebung Gewissensbisse und Beschämung, Hass und Aggressivität. Bald verwandelt sich der Hof zu einer Brutstätte von Ungeheuerlichkeiten. Und jedes dieser Ungeheuer, einschließlich des Prinzen, beginnt vor Begierde zu brennen, diese unausstehliche Zimperliese zu ermorden. Der Hof mobilisiert schließlich all seinen Glanz, alle Pracht und Hoheit, und tötet sie „von oben her“.
    Veranstaltungsort: Am Schloss Bullachberg

Aktuelle Meldungen und Hinweise für Besucher

Besucherinfos, Sperrungen, Warnhinweise aus und für Schwangau
  • Schwangau Info - Oktober/November 2017

    Titelseite des Magazins Schwangau Info In der Oktober und November-Ausgabe unseres Magazins "Schwangau Info" finden Sie alle Veranstaltungshinweise, Freizeittips, viele Hintergrundinformationen und Geschichtliches über Schwangau: Bedeutsames Colomansfest, 450 Jahre Herrschaft u. v. m.
  • Hinweis Wegsperrung

    Wir möchten Sie darüber informieren, dass der Alpenrosenweg derzeit bedingt begehbar ist und aufgrund von Holzfällarbeiten kurzfristig gesperrt werden kann. 

Aktuelle Gästeinformationen

Aktuelle Veranstaltungshinweise, Gästeinformationen und Berichte für Gäste in Schwangau
  • 43. Alpenländisches Adventsingen in Schwangau-Waltenhofen

    Am Samstag, 16. Dezember 2017 um 16:00 Uhr, findet das 43. Alpenländische Adventsingen in der Pfarrkirche St. Maria und Florian in Schwangau-Waltenhofen statt.
    Eintrittskarten sind zum Preis von 12,00 € ab Montag, 13. November 2017, bei der Tourist Information Schwangau (Tel. 08362 8198-0) erhältlich. 
    Die Pfarrkirche St. Maria und Florian in Schwangau-Waltenhofen öffnet ihre heiligen Pforten für die einstimmende Volksmusik zum Advent. Traditionell seit 1975 treffen sich jedes Jahr zur Adventszeit Liebhaber der alpenländischen Volksmusik in Schwangau. Mit heimatlichen Melodien und Texten führen die geladenen Künstler und Sprecher Walter Sirch sanft in das bevorstehende Weihnachtsfest. Das Alpenländische Adventsingen in Schwangau bringt Lieder und Melodien wieder in Erinnerung, die vormals in der „staden Zeit“ an den Abenden mit Stubenmusik entstanden und weitergegeben worden sind. Vor allem für Liebhaber der alpenländischen Volksmusik ist das Adventsingen ein großer Höhepunkt. In diesem Jahr haben sich die Geschwister Streule aus Landshut angekündigt, dazu die Hörnli Schuppel, eine Jodlergruppe aus der Schweiz, Heidi Abfalter aus Tirol mit ihrer Harfe und die Mittenwalder Maultrommler. Komplettiert wird das hochkarätige Programm durch die Schwangauer Hirtenbuben unter der Leitung von Gabi Keck, den Schwangauer Bläser sowie der Schwangauer Geigenmusik. Alexander Sauerwein hat die Leitung und stellt den musikalischen Teil zusammen. Der gemeinsam gesungene Andachtsjodler, am Ende des Alpenländischen Adventsingens, sowie das Glockenläuten bescheren diesem Abend eine besinnliche und ergreifende Einstimmung auf die bevorstehende Adventszeit.
    Die eindrucksvolle Pfarrkirche in Schwangau-Waltenhofen bietet einen stimmungsvollen, festlichen Rahmen für die überlieferten Lieder und Weisen, die Gedanken und Gefühle der Zuhörer. Genießen Sie die besinnlichen Klänge am Vorabend des 3. Advent beim Alpenländischen Adventsingen und lassen Sie sich auf das Weihnachtsfest einstimmen. Weitere Informationen finden Sie auch direkt in der Tourist Information Schwangau, oder unter www.schwangau.de, sowie telefonisch unter 08362/8198-0 und per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
  • Vortrag am Mittwoch, 8. November 2017, um 19:30 Uhr im Schlossbrauhaus

    Im Vortrag sollen die persönlichen Erfahrungen aus dem Einsatz in Mali widergespiegelt werden. Dabeo möchten die Soldaten auf die Rahmenbedingungen des Auftrages, das Umfeld sowie der Bedrohungslage und die Herausforderungen eingehen.
    Eintritt frei!
  • Mordkommission Königswinkel

    Ein kleiner TV-Tipp für alle Krimifreunde!
    Das ZDF zeigt am Montag, 10.07. um 20.15 Uhr die "Mordkommission Königswinkel" mit bekannten Drehorten aus Schwangau und Umgebung.
    Zur Story...zusammen mit Hauptkommissar Thomas Stark, der zuvor drei Jahre unschuldig im Gefängnis gesessen hatte, nimmt Julia Bachleitner die Ermittlungen auf. Sie soll ein Auge auf Thomas haben, denn die Kollegen glauben nicht an seine Unschuld. Der ermordete Journalist hatte an einer brisanten Geschichte über die im Allgäu tätige italienische Mafia recherchiert. Wer hat ihn ermordet? 
    Stark und Bachleitner recherchieren fieberhaft, finden aber lange keine brauchbare Spur, die zum Mörder führen könnte. Doch dann hilft Kommissar Zufall den beiden....
    Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Neue Busverbindung zwischen Hohenschwangau und Kempten

    Schnellbus der RVA Anfang Juni wurde die Schnellbusverbindung zwischen Hohenschwangau und Kempten aufgenommen. Das Verkehrsunternehmen Regionalverkehr Allgäu GmbH (RVA) hat in Anwesenheit der Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker, sowie Vertretern des Landratsamtes und der Gemeinden, den Startschuss für die neue und schnelle Busverbindung gegeben. Es ist nun möglich, innerhalb von 50 Minuten die Strecke Hohenschwangau Kempten Busbahnhof zu absolvieren. Insbesondere für Touristen, Freizeitausflügler und Studierende ist der Schnellbus eine attraktive Ergänzung des Nahverkehrsangebotes. Zusätzlich wird im Bus ein kostenloser WLAN Zugang zur Verfügung gestellt, so vergeht die Zeit noch schneller. Das Ticket für die einfache Fahrt kostet 9 €, Studierende mit gültigem Semesterticket der Hochschule Kempten fahren kostenfrei. Die Busverbindung ist mit den elektronischen Gästekarten (SchwangauCard, KönigsCard) nicht kostenfrei. Der Bus mit der Nummer 9719 fährt in Schwangau die Haltestellen Hohenschwangau Neuschwanstein Castles sowie Schwangau Rathaus an. Weitere Informationen sowie den Busfahrplan finden Sie hier.

  • Mariensingen in der Wallfahrtskirche St. Coloman in Schwangau

    Seit über 40 Jahren verzaubert das traditionelle Mariensingen in Schwangau seine Zuhörer. Die feine, berührende Musik und das barocke Ambiente der Wallfahrtskirche zieht Jahr für Jahr die Besucher in ihren Bann. In Tracht gekleidet, singen und musizieren die Gruppen zu Ehren der Gottes Mutter Maria. Die Heilige Maria wird in Bayern als Landespatronin hoch verehrt. Aus diesem Grunde widmete ihr gerade die Volksmusik viele andächtige Lieder. Die besinnlichen Muttergottes-Erzählungen von Manfred Karlinger bilden den stimmungsvollen Rahmen der Maiandacht. „Es geht uns um die Ehrung der heiligen Maria“, erzählt der musikalische Leiter des Mariensingens, Alex Sauerwein. Ihm liegt die Veranstaltung sehr am Herzen, weshalb er jedes Jahr mit viel Bedacht die verschiedenen Gruppen auswählt. VORVERKAUF:
    Eintrittskarten für das Alpenländische Mariensingen sind in der Tourist Information Schwangau, Münchener Str. 2, Tel. 08362/8198-35 für 9 € erhältlich. 
    Genießen Sie einen Abend voller musikalischer Klänge und Tradition in der Wallfahrtskirche St. Coloman in Schwangau.
  • Freiwillige Feuerwehr Schwangau in Aktion

    Anfang Mai erlebten die Kinder des Kindergartens St. Tosso in Schwangau eine aufregende und sehr interessante Zeit. Die Freiwillige Feuerwehr Schwangau war zu Besuch!
    Große Augen machten die Kinder, als mit Blaulicht und Sirenen die Wagen der Feuerwehr zum Kindergarten fuhren. Die Feuerwehrmänner zeigten einen Übungseinsatz und führten eine Probe-Evakuierung des Kindergartens durch. Das Highlight war natürlich das Löschen eines – zum Glück – nicht echten Feuers. Da durften die Kinder selbst an die großen Feuerwehrschläuche und Feuerwehrspritzen um den „Brand“ zu löschen und hatten sichtlich Spaß dabei. Die Freiwillige Feuerwehr Schwangau wollte mit den einzelnen Praxisbeispielen, die Aufgaben der Feuerwehr erläutern und die Kinder im Umgang mit gefährlichen Situationen schulen.

  • Neu: Schwangauer Veranstaltungskalender Mai bis Oktober 2017

    Der neue Schwangauer Veranstaltungskalender Mai bis Oktober 2017 ist ab sofort in der Tourist Information Schwangau kostenfrei erhältlich.
    Er informiert die Gäste über die vielen Veranstaltungen, die wir bis einschließlich Oktober im Programm haben.
  • Tag des Baumes in Schwangau

    Am 25. April 2016 war der „Tag des Baumes“. Dieser besondere Tag wird seit einigen Jahren in der Gemeinde Schwangau begangen. An diesem Tag wird der Baum des Jahres – heuer die Fichte – in der Gemeinde Schwangau gepflanzt. Kinder der Grundschule Schwangau, des Kindergartens St. Tosso sowie die Jugendbeauftragten der Gemeinde Schwangau Carolin Klughammer und Michael Weisenbach trafen sich auf dem Gelände der Grundschule und pflanzten gemeinsam eine kleine Fichte. Mit einem Gedicht und gesungenen Liedern der Kinder, wurde der Baum empfangen. „Wir müssen uns alle gemeinsam um den Baum kümmern, damit er groß und stark wird“, sagte Direktorin Frau Lucia Regnath-Zepnik zu den Kindern. 
  • Neue Flixbus-Anbindungen im Ostallgäu

    Flixbus in Schwangau Seit Anfang April sind die Gemeinden Schwangau und Halblech an das Streckennetz des Fernbusunternehmens Flixbus angebunden. Die neuen Haltestellen erweitern das Fernbus Angebot in Südbayern und bieten für viele Ausflügler eine bequeme und kostengünstige Gelegenheit, über das Wochenende zu Sehenswürdigkeiten oder in beliebte Wanderregionen zu reisen. Freitags, samstags und sonntags können Gäste in knapp 3 Stunden von München über Oberammergau, Trauchgau, Halblech und Buching direkt nach Schwangau fahren. Umgekehrt ermöglicht der Anschluss auch neue zahlreiche Ziele in ganz Europa wie z.B. Zürich, Wien oder Prag, die ab sofort bequem zu erreichen sind. Flixbus, mit Firmenzentrale in München, ist seit 2013 auf dem Markt und bietet europaweite Ziele an. Dank eines einzigartigen Geschäftsmodells und innovativer Technologie hat sich das Startup Unternehmen innerhalb kürzester Zeit zu Europas größtem Fernbusnetz entwickelt. Seit der Markteinführung konnten bereits 60 Millionen Menschen befördert werden. Der stetige Zuwachs an Kunden und die steigende Nachfrage nach weiteren Zielen, spiegeln das innovative Geschäftsmodell wieder. Durch die neue Anbindung von Schwangau und Halblech (hier können kommen nun mehr Gäste in den Genuss die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau sowie die einzigartige Naturkulisse zu erkunden. Die Ergänzung des Streckennetzes im Süden von Bayern vernetzt die Metropolen und Sehenswürdigkeiten in Europa und ermöglicht den Kunden, eine günstige und einfache Reise. Eine Fahrplanauskunft sowie weitere Informationen finden Sie auf der Firmenhomepage www.flixbus.de
  • Das Fest der Liebe im Dorf der Königsschlösser

    Am kommenden Valentinstag gibt es viele Zeichen der Liebe zu entdecken - in allen Tourist Informationen entlang der Romantischen Straße feiern die Städte und Gemeinden am 14. Februar die Liebe. Auch die Tourist Information Schwangau ist mit dabei und verschenkt an diesem Tag süße Herz-Lollies mit einem besonderen Herz-Gruß an ihre Gäste (nur solange der Vorrat reicht). Mitarbeiterinnen der Tourist Information sind dabei in Schwangau unterwegs und können u.a. unterhalb der Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau, im Kurpark oder am Tegelberg angetroffen werden. Dazu gibt es natürlich alle Informationen über die älteste und international bekannteste Ferienstraße Deutschlands.